Groß und Partner stellt neues Ensemble vor, UNStudio gewinnt

​Der Architekturwettbewerb um das ehemalige Deutsche-Bank-Areal ist entschieden. Das niederländische Büro UNStudio hat den Wettbewerb mit einem Ensemble mit 4 Türmen gewonnen. Das Architekturbüro, welches Standorte in Amsterdam, Shanghai und Hong Kong unterhält, konnte mit einem charismatischen Entwurf beeindrucken, der die Frankfurter Skyline bereichern und sie in eine neue Dimension tragen wird. Der Baubeginn soll dieses Jahr starten, die ersten Fertigstellungen werden ab 2021 erwartet.

Weitere Informationen dazu, finden Sie hier: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/deutsche-bank-areal-vier-neue-tuerme-im-frankfurter-bankenviertel-14869797.html

Nächste Meldung
Zum News-Archiv >