FBC verkauft! Oceans & Company berät Verkäufer

​Das FBC ist ein Hochhausklassiker aus den 1980er Jahren mit rund 143 Metern Höhe ein optisch markanter Bestandteil der Frankfurter Skyline. Hauptmieter des Gebäudes ist die internationale Rechtsanwaltskanzlei Clifford Chance. In einem Joint-Mandat mit einem internationalen Maklerhaus wurden wir exklusiv beauftragt, das Objekt in einem breit angelegten Prozess zu vermarkten. Für diese anspruchsvolle Aufgabenstellung hat Oceans & Company mit dem Architekturbüro MOW ein neues Konzept entwickelt, welches das FBC in ein hochmodernes Bürohochhaus verwandelt. Die innovativen Resultate dieser Studie hat Oceans in sein Informationsmemorandum integriert und das Objekt in einem Bieterprozess nationalen und internationalen Investoren angeboten und schließlich erfolgreich verkauft.

Nächste Meldung
Zum News-Archiv >